Doris Kämper in Masiphumelele / Kapstadt

Doris Kämper arbeitet seit Sommer 2019 in Masiphumelele bei Kapstadt, Südafrika. Sie ist Teil der Leitung von "Clever Kids Homework Centre" im Township Masiphumelele. Sie wurde von unserer Gemeinde entsandt und wird finanziell unterstützt. Als ehrenamtliche Mitarbeiterin finanziert sie ihren Dienst ausschließlich über Spenden.

 

Wenn Sie Doris Kämper unterstützen möchten:

JMEM – Hurlach e.V.

Evangelische Bank Kassel

Projekt: Nr. 52500 Kämper /Kids in Afrika

IBAN: DE22 5206 0410 0005 3300 50

BIC: GENODEF1EK1

 

2020 initiierte Doris Kämper den Verein „Lern- und Lebenshilfe Masiphumelele e.V.“, der mehrere Projekte in Masiphumelele betreut. Zum einen die vorhandene „Clever Kids Homework Centre“-Arbeit. In diesem gewaltfreien Schutz- und Lernraum erfahren die Kinder Aufmerksamkeit und Wertschätzung, Unterstützung und Nachhilfe beim Lernen und können so Selbstvertrauen aufbauen.

In 2020 gründete Doris das Projekt Strong Women, in dem auf die speziellen Bedürfnisse der Frauen im Township eingegangen wird. Ebenso das Projekt „Sonwabise Tese“, dass sich speziell an die jungen Mädchen wendet, die hier besondere Zuwendung und Unterstützung erfahren - auch in ganz praktischer Lebenshilfe. Herzensanliegen ist ihr, dass Menschen ihre Identität in Gott finden.

Mehr über den Verein, die Projekte und die Möglichkeit, die Anliegent des Vereins und Doris zu unterstützen, auf der Homepage von "Lern- und Lebenshilfe Masiphumele e.V."

 

 

Aktueller Freundesbrief

Den aktuellen Freundesbrief mit aktuellen Infos  können Sie hier herunter laden.

Spendenprojekt - Verheerendes Feuer in Masiphumelele 12-2020

„Ein schreckliches Feuer, das am 17.12.2020 im Township Masiphumelele in der Nähe von Fish Hoek wütete, wurde um 1 Uhr morgens gelöscht, teilte der Feuerwehr- und Rettungsdienst der Stadt mit. Das Feuer, das durch starke Winde angefacht wurde, brauchte etwa neun Stunden, um gelöscht zu werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Mehr als 1200 Hütten sind zerstört und über 5000 Menschen sind obdachlos geworden und haben alles verloren.“

Unter den Betroffenen sind mehr als 20 Familien von „Clever Kids“ und „Sonwabise Tese“, die wir beim (Wieder)-Aufbau besonders unterstützen möchten.

In den nächsten Tagen wird auch die Suppenküche im Clever Kids-Haus wieder öffnen und Essen ausgeben. In den (südafrikanischen) „Corona-Winter-Monaten“ konnten wir durchschnittlich 250 Menschen pro Tag mit einer warmen Mahlzeit versorgen.

Um den Menschen aus Masiphumelele zu helfen, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

Doris Kämper ist dankbar, dass auch die Kirchengemeinde Halver den Verein Lern- und Lebenshilfe e.V., der sich in Masiphumelele einsetzt, unterstützt? Danke für jedes Gebet, und jede Spende an:

Lern- und Lebenshilfe Masiphumelele e.V.

Sparkasse Lüdenscheid

DE86 4585 0005 0000 4280 60

Projekt: "Hilfsaktion Brandkatastrophe Masi"

 

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig.