Aktu­elles

Neue KiTa an der Marktstraße

29.9.2021

Es ist so weit, wir dürfen es endlich sagen:
Zusammen mit der Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle (WHS) werden wir eine neue KiTa - als Ersatz für die "Pusteblume" - an der Marktstraße bauen (leeres Grundstück rechte Seite vom Kreisel aus gesehen). Unsere KiTa "Pusteblume" am Bächterhof ist baulich marode und stößt an ihre räumlichen Grenzen. Darum freuen wir uns, dass wir mit der WHS einen Investor für den Neubau gefunden haben. Gemeinsam mit dem Architekten Willi Birrenbach, der WHS und den Mitarbeitenden unserer KiTas "Pusteblume" und "Spatzennest" werden wir uns die vorläufigen Entwürfe für das neue moderne Gebäude ansehen und versuchen, optimale Lösungen für Kinder und Mitarbeitende zu erarbeiten. In der neuen KiTa wird es fünf Gruppen statt der bisherigen drei geben: Zwei für Kinder von drei bis sechs Jahren, zwei für Kinder von zwei bis sechs Jahren und - ganz neu für uns - eine Gruppe für Kinder ab vier Monaten. Dazu bietet das Grundstück ein großes Außengelände zum Spielen und Verweilen für die Kinder. Wir sind dankbar, dass Gott uns diese Möglichkeit schenkt, und gespannt auf alles, was jetzt auf uns wartet. Dem Presbyterium ist es wichtig, Kindern von Gottes Liebe weiterzusagen und ihnen mit Wertschätzung zu begegnen - gerade auch in den KiTas. Wenn alles gut läuft, können Kinder und Mitarbeitende die neuen Räume ab dem 1.08.2023 mit Leben füllen. Hier geht es zum Zeitungsartikel aus dem Allgemeinen Anzeiger vom 29.09.2021 und hier zum Artikel von LokalDirekt vom 30.09.2021.

zurück zur Übersicht